Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
1 Geltungsbereich
1.1 Die nachfolgenden Bestimmungen beziehen sich auf das gesamte Onlineangebot der Webseite syndicates-online.de und sämtliche Subdomains, im Folgenden Syndicates genannt.
1.2 Mit der Nutzung eines Accounts auf Syndicates kommt ein Vertrag zwischen dem Verein Syndicates e.V. und dem Nutzer zustande. Dieser Vertrag ist auf unbegrenzte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist jederzeit gekündigt werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Account.

2 Leistungen des Vereins Syndicates e.V.
2.1 Der Verein Syndicates e.V. stellt das Onlineangebot Syndicates zur Verfügung und ist stets bemüht, eine optimale Verfügbarkeit zu gewährleisten.
2.2 Der Verein Syndicates e.V. verpflichtet sich dazu, alle persönlichen Daten gemäß dem Datenschutzgesetz zu behandeln und diese nicht an Dritte weiterzugeben.

3 Leistungen des Nutzers
3.1 Der Nutzer verpflichtet sich bei der Registrierung zur Angabe wahrheitsgemäßer Daten. Sollte sich herausstellen, dass ein Nutzer bei seiner Registrierung inkorrekte Daten angegeben hat, kann sein Account jederzeit ohne weitere Angabe von Gründen gelöscht werden.
3.2 Der Nutzer ist dazu verpflichtet, sein angegebenes Passwort vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Der Verein Syndicates e.V. übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für alle Schäden, die aus der Weitergabe eines Passworts resultieren. Der Nutzer ist außerdem dazu verpflichtet, ein ausreichend sicheres Passwort zu wählen.
3.3 Der Nutzer verpflichtet sich dazu, keinerlei gegen geltendes Recht verstoßende, sittenwidrige, rassistische, pornografische, objektiv unwahre, beleidigende, schmähende, homophobe, gewaltverherrlichende oder -verharmlosende, extremistische, die Ehre des Menschen verletzende oder anderweitig strafrechtlich relevante Inhalte zu veröffentlichen, den Zugang zu solchen Inhalten zu vermitteln oder Werbung für solche Inhalte zu treiben.
3.4 Bei der Anmeldung auf Syndicates muss der Nutzer eine E-Mail-Adresse angeben. Hierbei muss es sich um eine private E-Mail-Adresse handeln, insbesondere ist die Verwendung von „Wegwerf“-E-Mail-Adresse untersagt und kann zur Löschung des Accounts führen. Der Nutzer gestattet dem Verein Syndicates e.V., diese E-Mail-Adresse im Rahmen des Datenschutzgesetzes uneingeschränkt zu nutzen.
3.5 Mit Einbringen eigener Inhalte im Onlineangebot von Syndicates überträgt der Nutzer dem Verein Syndicates e.V. alle exklusiven Nutzungsrechte an diesen Inhalten. Das Urheberrecht des Nutzers bleibt davon unberührt.
3.6 Der Nutzer stellt den Verein Syndicates e.V. von allen Ansprüchen frei, die Dritte aufgrund einer Handlung des Nutzers gegen den Verein Syndicates e.V. vorbringen.

4 Haftung
4.1 Der Verein Syndicates e.V. gewährleistet keine 100%ige Verfügbarkeit des Onlineangebots von Syndicates. Der Verein Syndicates e.V. haftet für keinerlei Schäden, die aus der Nichtverfügbarkeit des Onlineangebots von Syndicates resultieren.
4.2 Der Verein Syndicates e.V. haftet nicht für rechtswidrige Inhalte, die von einem Nutzer oder von Dritten im Onlineangebot von Syndicates publiziert wurden. Der Verein Syndicates e.V. wird diese Inhalte unverzüglich entfernen, sobald er davon die Kenntnis erlangt hat.
4.3 Es wird keine Haftung für Schäden übernommen die durch die Benutzung vom Onlineangebot Syndicates entstanden sind. Eine etwaige zwingende Haftung nach § 309 Nr. 7a BGB bleibt davon unberührt.

5 Weitere Bestimmungen
5.1 Mit der Erstellung und Nutzung eines Konzerns stimmt der Nutzer den zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen Spielregel zu, welche auf syndficates-online.de veröffentlich werden. Ein Verstoß gegen die Spielregeln entspricht einem Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.
5.2 Mit der Nutzung des Syndicates-Forums stimmt der Nutzer den jeweils aktuell gültigen Forenregeln zu, welche im Forum veröffentlicht werden. Ein Verstoß gegen die Forenregeln entspricht einem Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.
5.3 Der Verein Syndicates e.V. behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. Solange der Nutzer das Onlineangebot von Syndicates nutzt, erkennt der die aktuellen AGB an. Der Verein Syndicates e.V. ist dazu verpflichtet, den Nutzer darüber zu informieren, wenn die AGB geändert werden.
5.4 Es gilt deutsches Recht. Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag zwischen Syndicates e.V. und dem Nutzer resultierenden Streitigkeiten ist der Sitz des Betreibers.
5.5 Sollte einer der Punkte dieser AGB ungültig sein, werden die anderen Punkte davon nicht betroffen. Für die ungültigen Punkte wird so verfahren, wie es nach einem gültigen Punkt getan würde, der dem ungültigen Punkt inhaltlich weitestgehend entspricht.